{firstname} {lastname}

Olivier Reppert

car2go CEO

Warum fasst „proud to share“ die Marke car2go gut zusammen?

Wir wollen die Lebenseinstellung, die den Geist, die Werte und Mentalität von car2go ausmacht auf den Punkt bringen und mit diesem Claim gleichzeitig ausdrücken, dass wir stolz sind, ein Teil der Sharing Economy zu sein.

Wir stecken unser ganzes Herzblut in das „Sharen“ von Mobilität und arbeiten täglich daran, dieses voranzutreiben.

Das heißt, dass wir es als Marktführer geschafft haben, Premium-Autos für jeden zugänglich zu machen und wir haben gleichzeitig eine Community geschaffen, die den Unternehmensspirit von car2go weiter trägt.

So profitieren unsere Member vom Teilen und kommen in den Genuss, tolle Autos fahren zu können. Unser Ziel ist es auch, ein besseres menschliches Bewusstsein für ein gestärktes Miteinander zu schaffen.

Mit dem Erfinden von free floating Carsharing haben wir ein Umdenken bezüglich der privaten Automobilität angestoßen und weltweit skaliert. Das bekommen wir als Feedback täglich von unseren Membern zurück und das macht uns als Unternehmen sehr stolz.

Es geht vielen Mitgliedern in der Community längst nicht mehr nur darum von „A nach B“ zukommen, viel mehr steigt der eigene Stolz, Teil einer Bewegung und nachhaltiger mobil zu sein.

So ist „proud to share“ heute schon in seiner Vielfältigkeit sichtbar und erlebbar.

Warum bekommt „proud to share“ so einen prominenten Platz in der Markenwelt und auf den Autos?

Unser Wunsch ist, die Menschen dahin zu bewegen, Teil unserer Community zu werden und möglichst viele aufmerksam auf die Option des Teilens zu machen.

Mit „proud to share“ haben wir eine neue Initiative geschaffen, die die Chance hat, sich aufgrund unserer großen weltweiten Nutzerschaft, global rasend zu verbreiten.

Wir wollen die Carsharingbranche prägen und haben uns mit unserem neuen Claim für das Unterstreichen von Umsichtigkeit, Nachhaltigkeitsorientierung sowie dem Gemeinschaftsgefühl vieler Nutzer entschieden.

Wie passt „proud to share“ in das Umfeld des Daimler- Konzerns?

Daimler hat schon mit der Gründung von car2go den Zeitgeist für den weltweiten Erfolg dieses Konzeptes getroffen.

Innovation und eine klare Orientierung sind grundlegende Eigenschaften vom Daimlerkonzern.

Auch liegt es im Unternehmensgeist, das Leben in den Städten und in ihrem Umfeld nachhaltig zu verbessern und positiv zu beeinflussen.

Da ist car2go, als erster seiner Art, die erfolgreiche Antwort vom Großkonzern, der selber nicht stolzer auf seinen eigen-kreierten Mobilitätszweig sein könnte.

Mit dem Konzept des Carsharings spricht Daimler bzw. car2go jede fahrfähige Altersgruppe an, von denen manche sicherlich schon immer einmal in einem Mercedes fahren wollten.

car2go ist für die heutige Zeit eine Bereicherung und Erweiterung im Mobil-Machen und fügt sich somit in die heutige Weltanschauung gut ein. Denn viele von uns möchten Teil einer Veränderung und Verbesserung unserer Welt sein.

Vielen Dank, Olivier!